Gewürzregal : Habibi

Unser neues Gewürzregal : habibi. Liebe geht durch den Magen.

Es war uns zu viel schade die entleerten Pastetengläschen aus dem Biomarkt wegzuwerfen und so gaben wir ihnen eine neue Aufgabe. Die der inspirierenden Aufbewahrung von Gewürzen. : habibi. ist übrigens das arabische Wort für „Liebste“ oder „Freund“. Wir finden, dass es ein schöner Name für einen so fabelhaft hilfreichen Partner in der Küche ist.

So entstand : habibi. Ein Gewürzregal, inspiriert durch die Präsentationen der Gewürzhändler in den Basaren des Orients. Hier hat man die Vielfalt und die Leckerness der Gewürze der Welt vor Augen, – lässt sich von den Farben verführen und  wählt das passende aus. Die Gläschen  einfach aus der Lochung herausnehmen, aufschrauben, dosieren und anschließend wieder einhängen. Funktioniert einfach und sicher. : habibi. lässt sich einfach mit zwei Schrauben an der Wand befestigen, kann aber auch ohne Befestigung an die Wand gelehnt werden. Die Fronten sind derzeit erhältlich in 5 Farbvarianten sowie in Birke Natur für je 20 Gewürze. Die Rückseiten aller Gewürzregale sind Birke unbehandelt.

Wir empfehlen die Natur-Holzoberfläche mit einem handelsüblichen Holzöl bzw. Holzwachs zu streichen.  Alternativ kann die Front in der Variante Birke Natur nach Wunsch gestrichen werden. Durch nachträgliches Schleifen errreicht man einen schönen Vintage-Look.

Hergestellt in der Holzwerkstatt der Westfalenfleiß GmbH, einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Münster. Mit Zertifikat.

Designdoppelpunkt : *Schockel

Sie sind Münsteraner, mutiger Zugereister oder an Land und Leuten interessierter Tourist? Sie schätzen es, mit einer Leeze über den Prinzipalmarkt zu radeln oder träumen davon, durch die Weiten des Münsterlandes zu reiten? Wenn Sie mindestens eine Frage mit „Ja“ beantworten, werden Sie *Schockel lieben (*schockel = plattdeutsch für schaukeln).

*Schockel ist unser Beitrag zum DESIGNDOPPEL :
Gefertigt wurde *Schockel vom Metallbauer Linus Aschenbroich und dem Tischler Norbert Kux.

Der DESIGNDOPPEL : ist ein Netzwerkprojekt mit Beteiligung münsteraner Händler, Handwerker und Produktdesigner. Initiatoren sind die Produktdesigner Prof. Steffen Schulz und Peter Kirchhoff. Informationen zu den teilnehmenden Händlern und Handwerkern sowie zu den Produktdesignern, ihren Hockern und den Standorten  gibt´s zu sehen unter: facebook.com/DESIGNDOPPEL 2017

Zeichnungen : Verbrauchertäuschung

Anlass dieser kleinen Serie war der Vorstoß der Lebensmittelindustrie,  vegetarischen Lebensmitteln nicht die gleiche Namensgebung wie tierischer Produkten zuzugestehen, sodass für den Verbraucher keine Verwechselungsgefahr besteht und er nicht aus Versehen bei einem veganen Schnitzel zugreift.

Als ob Zitronenfalter nicht Zitronenfalter heißen dürfen da sie keine Zitronen falten…

BBQ Family

Projekt: BBQ Family | Edelstahl-Grillspieße mit Motiv | Werbemittel

Kunde: Crystalyx Products GmbH

Auflage: 6000 Sets

Aufgaben: Idee + Konzept, Produktdesign, Verpackungsgestaltung, Grafik, Produktname, Logistik
(Produktion im EU-Ausland + Konfektionierung bei der Westfalenfleiß GmbH)